Über mich:

Sessler-foto.de das bin ich. Ralf, 49, nicht immer einfach aber einfach immer ich. Autodidakt mit Faible für Portraits.

Fotografie ist Begegnung, ein Foto ist ein Augenblick für die Ewigkeit. Manchmal laut, bunt, manchmal sanft und voller Stille.

Das Auslösen, am Ende des Atmens, ist ein Augenblick der sich so nie wieder wiederholt.

Wie im Leben jeder Mensch, so auch in der Fotografie. Jeder Mensch, jede Begegnung lehrt uns! An Tagen an denen ich fotografiere lebe und lerne ich besonders.



 

                                                         

Fotografieren ist für mich:

-Das Miteinander zwischen mir und dem Mensch vor meiner Kamera.

-Ein Dialog-oft wortlos-zwischen mir und meinem Gegenüber.

-Ein Geben und Nehmen mit dem Ziel heute besser zu sein als gestern.

-Eine Entdeckungsreise in das "Ich" meines Gegenübers.

-Ist für mich gleichbedeutend mit Glück und es ist mein Weg zur Ausgeglichenheit.

-Fotografieren ist für mich Momente und Stimmungen festzuhalten. 

-Ist für mich mentaler Ausgleich zu meiner Tätigkeit als kaufmännischer Angestellter.

-Fotografieren ist mein Weg zu mir Selbst.

Aufnahmen entstehen bevorzugt im Freien oder OnLocation.  Je nach Jahreszeit oder bedingt durch das Thema nutze ich auch das Studio.

Neben der Fotografie mag ich besonders Yoga, Meditation und das Reisen.